Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Klara Braun

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Klara Braun (geboren 9. Dezember 1918 in Pforzheim) war Gegnerin der Nationalsozialisten.

Die Gestapo verhaftete die Hilfsarbeiterin Klara Braun am 11. Oktober 1941 in Gotha mit der Anschuldigung, sie hätte am Arbeitsplatz „verbotenen Verkehr mit Ausländern“ gehabt, dies habe „das Ansehen der Reichsdeutschen geschädigt“.

Ohne Gerichtsverfahren war sie vom 15. Januar bis 15. März 1942 im Konzentrationslager Ravensbrück, vom 16. März bis 16. August 1942 im Konzentrationslager Auschwitz eingesperrt.


Quelle:

Fragebogen für politisch Verfolgte des Nazi-Systems, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - BdA Bad.-Württ. Archiv: Da 80

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge