Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Doubléfabrik Fr. Kammerer

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildergalerie: weitere Bilder zu diesem Artikel finden sich auf Doubléfabrik Fr. Kammerer (Galerie)
Doubléfabrik Fr. Kammerer
Fabrikantenvilla

Die Doubléfabrik Fr. Kammerer war ein Unternehmen in Pforzheim. Unternehmenszweck war Herstellung und Vertrieb von Halbfabrikaten aus edlen und unedlen Metallen, Double und Bimetall für die Schmuck-, Uhren-, Bleistift-, Füllhalter-, optische und chemische Industrie, ferner für die Elektrotechnik und den Apparatebau.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Umgebung

Das Fabrikgebäude befand sich in der Goethestraße 2, direkt an der Flußuferpromenade der Enz am Enzuferweg in Pforzheim.

Geschichte

Der Fabrikkomplex wurde in den Jahren 1895 nach Entwürfen von Ernst Maler erbaut.[1]

1924 wurde das Unternehmen in eine AG umgewandelt.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Gebäudekomplex zerstört.

Fabrikantenvilla

Die Fabrikantenvilla des Firmengründers Friedrich Kammerer bestand aus einem „einem verspielten Villenbau im Stil des Historismus“.[2] Die Fabrikantenvilla wurde mit dem Fabrikflügel durch eine Kolonnade verbunden.

Einzelnachweise

  1. Maler, Ernst. In: Christoph Timm: Pforzheim. Kulturdenkmale in den Ortsteilen, Pforzheim 2006, S. 362.
  2. Christoph Timm: Pforzheimer Bijouteriefabrikhäuser. Materialien zu einer Denkmaltopographie
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge