Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Verehrte Werte

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Probenbild Verehrte Werte

Das Musical Verehrte Werte war ein Projekt der vernetzten Jugendarbeit im Pforzheimer Stadtteil Buckenberg-Haidach. Das Projekt lief vom Sommer 2006 bis zum 7. Dezember 2008. Die Jugendlichen erarbeiteten unter Anleitung eine Musicalproduktion, erlernten in Workshops verschiedene Fähigkeiten und setzen sie in allen Bereichen des Musicals um. Am Projekt sind über 70 Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren beteiligt. Das Musical hatte in seinen sieben Vorführungen des gesamten Stücks circa 2.000 Zuschauer, außerdem gab es zahlreiche Aufführungen von Ausschnitten im Jahr 2008. Die höchsten Auszeichnungen die das Projekt erreichte war der Herzogin-Marie-Preis als eins von zwei Projekten unter dem Motto "Der Jugend eine Chance geben" und der erste Platz beim Amateurtheaterwettbewerb in Pforzheim.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Im Jugendtreff Zoom treffen sich regelmäßig drei Cliquen:

Das Sagen haben die Gewinner. Sie geben die Trends vor und verspotten alle, die nicht mithalten können. Das Haben-Haben-Denken bestimmt den Alltag. Anna (Gewinnerin), die nach einem Unfall eine Narbe im Gesicht trägt, fühlt sich von Ihren Freunden verlassen. Alex (Verlierer), der vor einiger Zeit mit seinen Eltern nach Deutschland umgesiedelt ist und versucht hat sein bestes zu geben, ist in seinen Bemühungen um eine Arbeitsstelle gescheitert. Hinzu kommt, das er beschuldigt wird, ein Verbrechen begangen zu haben. Er wird von seinen Eltern endgültig als Versager abgestempelt. Nach mehreren Begegnungen verlieben sich Anna und Alex ineinander. Von Ihren Gefühlen zueinander überrascht, können sie schlecht mit der neuen Situation umgehen. Aus Angst vor Spott verleugnet Anna die Beziehung zu Alex. Ihre Liebe gibt aber beiden Kraft, ihre Ansichten und bisher gelebten Muster in Frage zu stellen. Ihre neue Einstellung zu gelebten Werten beeinflusst auch die anderen Jugendlichen und führt schließlich auch bei ihnen zum Umdenken.

Projektgruppe

Die Projektgruppe bestand aus: Bürgerhaus Buckenberg-Haidach (Trägerverein), Mobile Jugendarbeit, AG Drogen, Katholische Pfarrgemeinde St. Elisabeth, Evangelische Gemeinde Haidach, Evangelische Buckenberggemeinde, Haidachschule, Buckenbergschule, Johanna-Wittum-Schule, Konrad-Adenauer-Schule, Bürgerverein Buckenberg-Haidach und Landsmannschaft der Deutschen aus Russland.

Unterstützung

Unterstützt wurde das Projekt von: Jugendstiftung Baden-Würtemberg, Jugendfonds Pforzheim, Erste Bürgerstiftung Pforzheim-Enz, Landesverband Amateurtheater Baden-Würtemberg, Pforzheimer Zeitung und anderen.

Beteiligte

Verantwortliche

Projektleitung 
Barbara Baron-Cipold
Text 
Barbara Baron-Cipold
Musik 
Sergej Klein
Regie 
Barbara Baron-Cipold und Micaela Constantin
Choreografie 
Outi Grunwald

Schauspieler und Sänger

Anleitung und Betreuung: Barbara Baron‐Cipold, Micaela Constantin, Sergej Klein, und Schauspieler des Stadttheaters Pforzheim, Markus Löchner

Besetzung
Backvocal 
Selina Croyet, Teresa Kern, Victoria Körner
Saxophon 
Christopher Herz
Bühnenbild und Theke
Anleitung und Betreuung: Mobile Jugendarbeit, Haidachschule und Evangelische Gemeinde
Anastasia Martel, Martina Bötcher, Viktoria Werner, Wladimir Werner, Andreas Schwindt, Christian Follwarczny, Maickel Pletschke, Stefanie Heinrich, Diana Kalteis
Licht und Tontechnik
Anleitung und Betreuung: Frank Willmann und Firma SoundFactory
Tobias Laza, Dennis Hübel, Markos Meyer, Marko Stefanac, Daniel Dehm
Maske/Schminke und sonstige Hilfe
Anleitung und Betreuung: Michaela Beck, Sabine Pfisterer
Jasmina Schlimmer, Sonja Schlimmer, Anastasia Stefan, Anastasia Martel, Margarita Schewtschenko, Natalie Bill, Madelaine Schlosser, Manuela Galla, Irma Geffel, Ramona Mozler, Ramona Mozler, Christina Wollbaum, Bettina Nowak, Marelia Kolloff, Sarah Zischer, Tatjana Schott, Rebecca Rostig, Hylja Scholak
Grafik/Werbung
Anleitung und Betreuung: Christian Krieger
Matthias Cipold, Tobias Bechtold, Manuela Galla, Ramona Mozler, Christina Wollbaum, Bettina Nowak, Adrian Wroblewski
Fotodokumentation
Madelaine Metzinger, Verena Jung
Videoaufnahmen und DVD 
Verantwortlich: Berthold Wohlbold
CD Erstellung 
Firma SoundFactory und Sergej Klein
Webpräsenz 
Michael Cipold
Bewirtung bei Aufführungen
Unter Anleitung und Betreuung von Frau Leisener und Frau Walter: Schülerinnen und Schüler der Johanna-Wittum-Schule
Sonstige beteiligte Jugendliche (in verschiedenen Bereichen)
Alexandra Mayer, Miriam Jost, Pancic Kiani, Fabian Schlimmer, Nadine Borowski, Lukas Wieschalla, Jessica Rückschloss, Eja Kraft, Tobias Zepf, Christina Benz, Michelle Heidt, Marina Haan, Mandy Riegier

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge