Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Karl Knöller

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Knöller (* 8. Juni 1868 in Höfen; † 24. November 1963 in Mühlacker) war Lehrer und Heimatforscher in Mühlacker.

Er entstammte einfachsten Verhältnissen, trat am 9. September 1901 die Stelle als Lehrer in Dürrmenz an und wurde dort später Schulleiter. Er war vielfach im sozialen und gesellschaftlichen Leben des Ortes engagiert: im Verschönerungsverein, im Heimatmuseum, im Arnaud-Haus, beim Roten Kreuz, im Gemeinderat, in der Kirche und bei der Restaurierung der Ruine Löffelstelz. 1927 erschien sein Heimatbuch "Unser Dürrmenz-Mühlacker", das über Jahrzehnte das Standardwerk zur Geschichte des Ortes blieb. Außerdem hat er der Nachwelt mehrere Broschüren zur Geschichte der Waldenser, zum Mühlacker Gewerbeleben, zu Vereinsjubiläen und Hefte mit Mundartgedichten hinterlassen.

Er wurde 1926 zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt und an seinem 90. Geburtstag 1958 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Ein Weg und eine Straße in Mühlacker sind nach ihm benannt.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge