Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Lameystraße

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Die Fabrikvilla von Ernst Gideon Bek, Lameystraße 2-6/Schwarzwaldstraße 7
Die Lameystraße auf Höhe der Nuitsstaffel

Die Lameystraße ist eine Straße in der Pforzheimer Südweststadt. Sie wurde 1903 angelegt und kanalisiert.

Straßenname

Sie wurde nach dem liberalen badischen Politiker August Lamey (1816–1896) benannt.

Hausnummern

Orange Pepper Design, Werbeagentur
Germann Power GmbH, Elektrotechnik
CMC GmbH, Schmuckwaren
10 
Schönfuß - Digel - Koch, Rechtsanwälte und Steuerberater
24 
Precior - Design e.K., Schmuckwaren
Silhouette Bentner GmbH & Co., Schmuckwaren
36 
Agil Visuelle Kommunikation, Werbeagentur
41 
früher Oliver von Zepelin, Raumausstatter (bezog 2007 andere Räume in der Kallhardtstraße)
48 
Schliffka & Schwab, Rechtsanwälte
IEPG
59 
Heinz Schelle GmbH, Schreibwaren
62 
Andrea Reich-Holzer, Heilpraktikerin
67 
Villa Beckh
78 
Gauß-Schmuckwaren GmbH, Schmuckwaren

Literatur

Ulf Rathje: Die Straßennamen der Stadt Pforzheim – ihre Herkunft und Bedeutung, Verlag der Stadt Pforzheim (1992), ISBN 3-9802822-2-8
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge