Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Müller Fleisch GmbH

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Müller Fleisch GmbH ist ein Schlachtbetrieb in Birkenfeld.

Geschäftsführer des Unternehmens mit circa 370 Mitarbeitern (Stand April 2020), sind Martin Müller und Stefan Müller.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen 1959 von Horst Müller als Schlacht- und Fleischhandelsbetrieb in Weiler, 1962 erfolgte der Umzug nach Pforzheim. 1969 begannen die Arbeiten am Neubau des Schlacht- und Verwaltungsgebäudes in Birkenfeld und das Unternehmen zog 1970 erneut um.

1976 wurde ein Zerlegegebäude inklusive Kühlräumen neu errichtet. Die Rinderkühlhäuser wurden 1984 und 2000 erweitert. 2005 wurde ein weiterer Anbau auf dem Betriebsgelände fertiggestellt. Zur Kapazitätserweiterung wurde ab 1987 auch am Viehhof in Ulm geschlachtet. Hieraus gründete man am 9. Juli 1992 die Ulmer Fleisch GmbH.

Für Großverbraucher steht seit 2003 ein Großverbrauchermarkt zur Verfügung.

Am 18. April 2020 berichtete die BNN, dass das Unternehmen von Corona-Infektionen betroffen sei und bereits 90 Mitarbeiter (vor allem Saisonarbeiter) erkrankt seien.

Produktionsvolumen

Die Müller Fleisch GmbH bietet Produkte von Rind, Schwein und Kalb an. Es wurden 2007 jährlich rund 500 Tonnen Rind/Kalb und ca. 830 Tonnen Schwein verarbeitet. 2020 wurde das Schlachtrvolumen mit ca. 120.000 Rinder pro Jahr beziffert, zzgl. 1 Mio. Schweine am Standort Ulm.

Adresse

Müller Fleisch GmbH
Enzstraße 2 - 4
75217 Birkenfeld
Telefon: (0 72 31) 48 38 - 0
Telefax: (0 72 31) 48 38 - 1 20
E-Mail: infoAt sign.svgmueller-fleisch.de

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge