Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Pforzheimer Kulturrat

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Pforzheimer Kulturrat e.V. wurde Mitte der 1980er Jahre gegründet. Künstler und Kulturschaffende aus verschiedenen Bereichen trafen sich um Kunst und Kultur eine politische Stimme zu verschaffen. Die Mitglieder setzen sich aus Einzelpersonen und aus vielen Organisationen zusammen. Der Kulturrat ist in verschiedenen Sektionen gegliedert:

Errungenschaften des Pforzheimer Kulturrats sind zum Beispiel:

Mit starkem politischem Engagement und viel Öffentlichkeitsarbeit half der Kulturrat bei der Verwirklichung dieser Einrichtungen:

Mitglieder

Automatisch generierte Liste aus semantischen Verknüpfungen innerhalb des Wikis:

Amateurtheaterverein Pforzheim e. V., Maria Baier-D'Orazio, Rainer Bartels, Silke Boger, Conny Celan, ChorAkademie Pforzheim, Silke Delpeuch, Carmilla DeWinter, Escola de Samba Baden e.V., Evangelisches Stadt- und Bezirkskantorat Pforzheim, Figurentheater Raphael Mürle, Folkclub Prisma, Uschi Gassler, Goldstadt-Autoren e.V., HD Records, Jazzclub domicile e.V., Jazzkeller Pforzheim, Jugendmusikschule Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld, Kupferdächle, Mr. George & His Oskars Kellerband, Rainer Mürle, Musik-city Steinbrecher, Musikerinitiative Pforzheim und Enzkreis, Musikhaus Schlaile, No Playback Events, Novemberliebschaft, Oratorienchor Pforzheim, Bärbel Rudin, Wolfgang Schulz, Stadttheater Pforzheim, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, TonArt Pforzheim 1996 e.V.

Weblink

Offizielle Webpräsenz „Pforzheimer Kulturrat”

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge