Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Wilhelm Niklaus

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Niklaus

Wilhelm Niklaus (* 16. November 1911; † 23. Januar 1947)[1] war der Pforzheimer Kreisstabsführer vom Volkssturm der NSDAP und an der Erschießung britischer Flieger in Huchenfeld beteiligt.

Er wurde im Zuchthaus Hameln im Pforzheim-Huchenfeld I – Fall[2] für schuldig befunden.[3] Am 23. Januar 1947 wurde bei Wilhelm Niklaus die Todesstrafe durch Hängen vollzogen, zusammen mit Hans Knab und Max Köchlin. Sturmbannführer Eugen Weiss entzog sich der Hinrichtung, indem er Selbstmord beging.

Opfer

Literatur

Einzelnachweise

  1. http://www.gelderblom-hameln.de/zuchthaus/nachkriegszeit/05datum.html
  2. http://www.gelderblom-hameln.de/zuchthaus/nachkriegszeit/05datum.html
  3. http://www.gelderblom-hameln.de/zuchthaus/nachkriegszeit/05datum.html
  4. http://aircrewremembered.com/VitzArchive/?q=rafger
  5. http://aircrewremembered.com/VitzArchive/?q=rafger
  6. http://aircrewremembered.com/VitzArchive/?q=rafger
  7. http://aircrewremembered.com/VitzArchive/?q=rafger
  8. http://aircrewremembered.com/VitzArchive/?q=rafger
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge