Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Karl Braun (Kreisrat)

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Braun (* 26. Juni 1937 in Beihingen) ist Unternehmer und Politiker aus Haiterbach.

Nach Volksschule und Schreinerlehre in Beihingen besuchte er die Meisterschule in Nagold (Abendschule) und absolvierte 1963 die Meisterprüfung in Reutlingen. Danach war der Schreinermeisterzumeist als Montageleiter auf Großbaustellen bechäftigt. 1966 gründete er einen eigenen Schreinerbetrieb in Nagold, der 1970 nach Haiterbach übersiedelte. 2006 übergab er den Betrieb an seinen Sohn Stephan Braun und ist seitdem nur noch beratend für die Karl Braun Innenausbau GmbH in Haiterbach tätig, aber weiter als Geschäftsführer der Karl Braun Lux Interieur in Luxemburg.

Er gehört seit 1980 dem Gemeinderat von Haiterbach an, wo er seit 2014 stellvertretender Bürgermeister ist. Er war von 1990 bis 1997 Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Haiterbach, wechselte dann aber zur FDP bzw. zur Demokratischen Bürgerliste Haiterbach. Er gehörte ab 2000 als Kreisrat dem Kreistag des Landkreises Calw an und übte zahlreiche Ämter aus.

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge