Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Otto Haas

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Haas (* 25. Februar 1888 in Gemmingen, † 12. Juni 1975 in Pforzheim) war Kunstmaler.

Leben

Er kam 1904 nach Pforzheim und absolvierte ein Lehre als Dekorationsmaler. Ab 1907 absolvierte er Malstudien an einer privaten Malschule in München. Ab 1914 war er Soldat, kehrte 1920 aus der Kriegsgefangenschaft zurück nach Pforzheim und übernahm Farben-Haas, das Farbengeschäft der Eltern. Auf vielen Studienreisen, die er nach Frankreich, Holland, Italien, Schweiz und Österreich unternahm, hielt er seine Reiseeindrücke auf Leinwand fest. Otto Hass studierte an der Kunstgewerbeschule bei den Professoren Hildebrand, Müller-Salem und Joho. Er war Mitglied beim Kunst- und Gewerbeverein Pforzheim, der Zunft Jungkunst (Turm), der Münchner Künstlergenossenschaft, der Lukasgilde Pforzheim, beim Badischen Kunstverein Karlsruhe und bei der Künstlergilde Buslat. Ausstellungen hatte er in Pforzheim, Karlsruhe, Stuttgart, München, Baden Baden, Calw, Maulbronn und Bauschlott.

Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge