Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Neuenbürg

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Wappen Neuenbuerg.png
Neuenbürg
Kreis: Enzkreis
Koordinaten: 48° 85′ N, 8° 58′ O
Höhe: 323 m ü. NN
Fläche: 28,17 km²
Einwohner: 8.047 Stand: 30.08.2017
Bevölkerungsdichte: 269 Einwohner/km²
Postleitzahl: 75305
Vorwahl: 07082
Adresse der
Stadtverwaltung:
Rathausstraße 2
75305 Neuenbürg
Webpräsenz: www.neuenbuerg.de
Bürgermeister: Horst Martin
Lage von Neuenbürg im Enzkreis
Neuenbürg im Enzkreis.png
Neuenbürg an der Enz unterhalb des Schloßbergs

Neuenbürg, auch als Neuenbürg (Württemberg) oder Neuenbürg (Enz) bezeichnet, ist eine Stadt im Enzkreis. Sie liegt an der Enz oberhalb bzw. südwestlich von Pforzheim. Die Kernstadt Neuenbürg hat 4.930 Einwohner, die gesamte Stadt 8.047 (Stand 30.08.2017). Bis 1938 war die Stadt Sitz eines Oberamts, siehe: Oberamt Neuenbürg.

Es besteht Namensgleichheit mit dem Stadtteil Neuenbürg von Kraichtal im Landkreis Karlsruhe.

Inhaltsverzeichnis

Gliederung

Stadtteile

Neuenbürg Kernstadt, Arnbach, Dennach, Waldrennach

Wohngebiete, Siedlungen

Buchberg, Rotenbach, Breites Tal, Eisenfurt, Grösseltal

Politik

Bürgermeister

Bürgermeister von Neuenbürg ist Horst Martin (parteilos), der am 20. Juli 2014 mit 72% der Stimmen in seine zweite Amtszeit gewählt wurde.

Gemeinderat

Gemeinderat der Gemeinde Neuenbürg, Stand 2019
UWV 46,00 % Gerhard Brunner, Joachim Techert, Gökhan Sönmez, Heinz Faaß, Alfred Gerwig, Alexander Pfeiffer, Jens Allion, Nadja Klett, Ernst Finkbeiner
Grüne Liste 24,0 % Christine Danigel, Alessia Trovato, Peter Kreisz, Melina Schmitz
CDU 16,6 % Tanja Schmid, Katharina Winter, Michael Klarmann
SPD 13,4 % Werner Hess, Björn Zimdahl

Jetzige und ehemalige Gemeinderatsmitglieder A-Z: siehe Kategorie:Gemeinderat (Neuenbürg) mit aktuell 1 Eintrag.

Partnerstadt

Die Partnerschaft mit Sainte-Maxime an der französischen Côte d`Azur wurde 1993 mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde offiziell besiegelt.

Angebahnt wurde die Partnerschaft im Jahr 1984 als zwischen dem Gymnasium Neuenbürg und dem Collège Berty Albrecht in Sainte-Maxime ein Schüleraustausch stattfand. 1990 wurden dann in beiden Städten Partnerschaftsausschüsse gebildet.

Städtefreundschaft

Im Rahmen des Aufbaus Ost entstand im Juli 1990 eine Städtefreundschaft mit Gößnitz, im Altenburger Land in Thüringen.

Wirtschaft

Bildergalerie: weitere Bilder zu diesem Artikel finden sich auf Neuenbürg (Galerie)

Gastronomie

Schulen

Sehenswürdigkeiten

Schloss Neuenbürg

siehe Schloss Neuenbürg

Über 2500 Jahre Eisenerzbergbau

Archäologische Forschungsgrabungen im oberen Schnaizteich bei Waldrennach haben 1995 den Nachweis gebracht, dass die Gewinnung und Verhüttung der Eisenerzvorkommen bereits 2500 Jahre oder noch mehr zurückreicht. Im Zuge dieser Grabungen kamen mehrere keltische Verhüttungsöfen und Arbeitsgeräte aus Stein sowie Keramikstücke zum Vorschein.

1978 führten Grabungen nach den ehemaligen Eisenerzstollen zum Erfolg. Das Besucherbergwerk Frischglück ist seit 1985 für den öffentlichen Publikumsverkehr zugelassen.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Vereine

Freizeit

Persönlichkeiten

Automatisch generierte Listen
aus semantischen Verknüpfungen
in den jeweiligen Personenartikeln.

Ehrenbürger von Neuenbürg

  • keine Einträge gefunden

Geboren in Neuenbürg

Gestorben in Neuenbürg

Tätig in Neuenbürg

Straßen

[bearbeiten]

Albert-Schweitzer-Straße, Alte Pforzheimer Straße, Alte Waldrennacher Steige, Am Ziegelrain
Badweg, Bahnhofstraße, Baumgartenstraße, Baumstraße, Bergstraße, Birkenwaldstraße, Bohnenbergerring, Bolleystraße, Boschstraße, Brunnenstraße, Buchbergweg, Buckelstraße, Burgstraße
Christoph-Lutz-Straße
Daimlerstraße, Dobler Straße
Edelbergstraße, Eichendorffstraße, Eichwaldstraße, Eisenfurt, Engelsbrander Straße, Enzring, Enztalstraße, Erwin-Herbstreith-Straße, Erzweg, Eyachbrücke, Eyachweg
Feldbergstraße, Flößerstraße, Forststraße, Friedrich-Silcher-Weg, Fuhrmannstraße
Ganzhornstraße, Gerichtsgasse, Grabenstraße, Gräfenhäuser Straße, Grösseltalweg
Hafnersteige, Hauerweg, Hauffstraße, Hauptstraße, Hebelstraße, Hegelstraße, Herbstreithstraße, Hessestraße, Heumadenweg, Hintere Gasse, Hintere Schloßsteige, Hirschbrücke, Hirtengasse, Höfener Straße, Hohlohstraße, Hölderlinstraße, Hornisgrindestraße, Hubweg
Ilgenstraße, Im Gänzbrunnen, Im Hessenfeld, Im Kirschenrain, Im Missle
Jägerweg, Junkeräckerstraße
Karl-Blessing-Straße, Kernstraße, Kirchplatz, Klingstraße, Kniebisstraße, Kraftstraße, Kurze Steige
Lange Äcker, Lidellweg, Lindenstraße, Lönsweg, Lutherstraße
Marktstraße, Marxenäckerweg, Marxzeller Straße, Merzengasse, Mörickestraße, Mühlstraße
Neuenbürger Straße, Neufeldstraße
Oberer Sägerweg, Obernhäuser Weg, Ottenhäuser Straße
Panoramastraße, Pfarrstraße, Philipp-Krauth-Weg, Poststraße
Rathausstraße, Reblandstraße, Reutweg, Rittergarten, Robert-Grob-Straße
Scheffelstraße, Schillerstraße, Schillingsrain, Schliffkopfstraße, Schlößlesstraße, Schönblickstraße, Schulstraße, Schwabentorstraße, Schwabstichstraße, Schwarzwaldstraße, Stadtwiese
Talblickstraße, Tannenburgweg, Tannenweg, Thomastraße, Torfeldweg, Turnstraße
Uhlandstraße, Untere Reute, Unterer Sägerweg, Unterwässerweg
Vollmarweg, Vordere Schlosssteige
Wagenweg, Waldenburgweg, Waldrennacher Steige, Waldstraße, Wiesenweg, Wildbader Straße
Zedernstraße, Zwerchweg

Adresse

Stadt Neuenbürg
Rathausstraße 2
75305 Neuenbürg
Telefon: (0 70 82) 79 10 - 0 (Zentrale)
Telefax: (0 70 82) 79 10 - 65
E-Mail: stadtverwaltungAt sign.svgneuenbuerg.de

Weblinks


Der Pfenz-Tourbus

WikiTour Den Enzkreis genießen
 Momentaner Halt ist Neuenbürg. Weiter geht es mit dem Artikel Arnbach.



Städte und Gemeinden (inklusive Stadtteile, Teilorte und Orte) im Enzkreis

Birkenfeld, Eisingen, Engelsbrand, Friolzheim, Heimsheim, Illingen, Ispringen, Kämpfelbach, Keltern, Kieselbronn, Knittlingen, Königsbach-Stein, Maulbronn, Mönsheim, Mühlacker, Neuenbürg, Neuhausen, Neulingen, Niefern-Öschelbronn, Ölbronn-Dürrn, Ötisheim, Remchingen, Sternenfels, Straubenhardt, Tiefenbronn, Wiernsheim, Wimsheim und Wurmberg bilden den Enzkreis.


Die Stadtteile Arnbach (mit dem gleichnamigen Dorf), Dennach (mit dem gleichnamigen Dorf, dem Ort Holzschleifwerk sowie den Wohnplätzen Bahnhof, Enzbrücke und Rotenbachwerk), Neuenbürg (mit der gleichnamigen Stadt, dem Schloss Neuenbürg, der Siedlung Untere Reute sowie den Wohnplätzen Breites Tal, Eisenfurt und Rotenbach (Enz)) und Waldrennach (mit dem gleichnamigen Dorf und dem Wohnplatz Wirtschaft zum Grösseltal) bilden die Stadt Neuenbürg.

Portal Städte und Gemeinden      Wappen Stadt Pforzheim.jpg Stadt Pforzheim      Wappen Enzkreis2.png Enzkreis      Wappen Landkreis Calw.png Landkreis Calw      Wappen Vaihingen an der Enz.png Stadt Vaihingen an der Enz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge